Dienstag, Juni 18, 2024
StartThemaChina

China

Nachrichten über China

Entdecken Sie ein völlig neues Universum mit dem OMODA 5

Das technische Design des Omoda 5 beeindruckt mit seinem futuristischen und modernen Erscheinungsbild. Der schnittige Kühlergrill, die zweifarbigen 18 Zoll Leichtmetallräder und das schwebende Dach verleihen dem Fahrzeug eine einzigartige Silhouette. Die T-förmigen Tagfahrleuchten und dynamischen Blinker unterstreichen den innovativen Look zusätzlich. Das progressive Design des Kühlergrills verleiht dem Fahrzeug einen futuristischen Touch. Die fortschrittliche LED-Optik mit geteiltem Design und neuester LED-Lichttechnologie bietet eine hervorragende Sichtbarkeit und Stil. Im Innenraum sorgt der Omoda 5 für Premium-Komfort. Die Vordersitze mit sportlicher Kopfstütze sind mit seitlichen Wangenpolstern, perforiertem Öko-Leder und kontrastierenden Paspeln ausgestattet, die den Komfort der Passagiere betonen, ohne den Stil zu beeinträchtigen. Die digitale Instrumententafel und das Infotainmentsystem bestehen aus zwei 10,25-Zoll-LCD-Bildschirmen mit beeindruckender HD-Auflösung und bieten Unterstützung für Android Auto und Apple CarPlay. Zudem...

Der neue OMODA 5 und JAECOO 7 – Handling und Performance

Probefahrten bei der Auto Shanghai 2023 hinterlassen einen erstaunlichen Eindruck. Am 22. April veranstalteten OMODA und JAECOO an ihrem Hauptsitz in Wuhu, China, ihre erste globale Medien-Testfahrt. Mehr als 100 Medienvertreter aus über 30 Ländern auf der ganzen Welt nahmen an der Veranstaltung teil und erlebten abwechselnd den OMODA 5 und den JAECOO 7, das erste Fahrzeug der Marke JAECOO. In drei separaten Erlebniszonen konnten die Teilnehmer verschiedene extreme Simulationsprogramme ausprobieren. Gleichzeitig war auch das erste reine Elektroauto der Marke OMODA als statisches Exponat auf dem Testgelände zu bewundern. Die über 40.000 Quadratmeter große Testfläche war in drei Hauptbereiche unterteilt. Dazu gehörten ein umfangreicher Streckenbereich, ein Bereich für die Beschleunigung auf gerader Strecke und ein Offroad-Bereich. Der mittlere Teil des Geländes war für zwei umfassende Streckenerfahrungsbereiche...

Guangming Science City schafft eine „neue Vorlage“ für die Integration von Industrie und Stadt

In Shenzhen, China, befindet sich die Guangming Science City, die von Anfang an dazu bestimmt ist, außergewöhnlich zu sein. Im April 2018 beschlossen das Shenzhen Municipal Committee und die Shenzhen Municipal People's Government, die Guangming Science City zu gründen. Im Juli 2020 genehmigten die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission und das Ministerium für Wissenschaft und Technologie offiziell den Bau des Gebiets Guangming Science City - Songshan Lake Science City als Frühstarterzone für ein umfassendes nationales Wissenschaftszentrum in der Greater Bay Area. Shenzhen verfolgt das Ziel, eine weltklasse Wissenschaftsstadt zu errichten und fördert den Bau der Guangming Science City mit der gesamten städtischen Kraft. Derzeit sind die 24 wichtigsten wissenschaftlich-technischen Innovationscarrier der Guangming Science City angesiedelt, 2 Universitätscampusse oder Übergangscampusse offiziell eröffnet, 9 bedeutende wissenschaftlich-technische Infrastrukturen, 2 Provinzschlüssellabore...

Zwei Dokus in ZDFinfo über Chinas Machtpolitik

Mainz (ots) - Xi Jinping, der Staatspräsident der Volksrepublik China, will das Land wirtschaftlich und militärisch zur führenden Weltmacht machen – und er ist auf dem besten Weg dorthin. Zwei Dokumentationen widmen sich am Freitag, 12. August 2022, in ZDFinfo Chinas Machtpolitik: "Machtspiele – Chinas Griff nach der Arktis" (20.15 Uhr) von Oliver Truc und "Chinas Griff nach der Weltmacht – Das System Xi Jinping" (21.00.Uhr) von Sophie Lepault und Romain Franklin. In der ZDFmediathek ist der erste Film ab Sendetag verfügbar, der zweite bereits jetzt. "Chinas Griff nach der Arktis" ist eine Dokumentation über die neue Geopolitik in einer der abgelegensten Regionen der Erde. Im Januar 2018 gab China seine Pläne zur Erschließung der durch die globale Erwärmung nun zugänglichen Schifffahrtsrouten bekannt. Der Name...

Consors Finanz Studie – Elektromobilität: der Schlüssel für Verkehrs- und Klimawende

München (ots) Umweltschutz - 85 Prozent der Konsument:innen weltweit sind der Meinung, dass Elektroautos die Luft verbessern Forderungen - Mehrheit will Vorgaben für weniger umweltfreundliche Autos Verantwortung - Verbraucher:innen sehen beim Netzausbau vor allem Regierung und Energieversorgungsunternehmen in der Pflicht Der Boom der E-Autos ist ungebrochen. Der weltweite Absatz an reinen Elektroautos und Plug-in-Hybriden lag 2020 bei 3,24 Millionen Fahrzeugen. Das ist gut eine Million mehr als im Vorjahr. Reine Elektroautos nahmen dabei global einen Anteil von knapp 70 Prozent ein. Der Rest entfiel auf Plug-in-Hybride. Nicht zuletzt dank staatlicher Förderung wird das E-Auto zunehmend zur Normalität auf den Straßen. Ein wesentlicher Treiber ist der Klimaschutz. Das zeigt das Internationale Automobilbarometer von Consors Finanz. 79 Prozent der weltweit befragten Verbraucher:innen sehen in dem Elektroauto einen wichtigen Weg, um...

Zweiteilige ZDFinfo-Doku über „Chinas Drachenkaiser“

Mainz (ots) - Visionär, Reformer oder Tyrann? Vor etwa 2250 Jahren eint Qin Shihuangdi, Erster erhabener Gottkaiser von Qin, die sieben Reiche des alten China. Seine Person ist bis heute umstritten. Die zweiteilige ZDFinfo-Dokumentation "Chinas Drachenkaiser" am Donnerstag, 16. Dezember 2021, 20.15 Uhr und 21.00 Uhr in ZDFinfo, bietet einen Einblick in das erste Kaiserreich von China. Die Filme von Lee Yongyu sind ab Montag, 13. Dezember 2021, 5.00 Uhr, ein Jahr lang in der ZDFmediathek zu sehen. Teil eins, "Der Weg zur Macht", zeigt wie Qin Shihuangdi als Kaiser ein einheitliches Schriftsystem entwerfen lässt und ein Regelwerk, das den Alltag seiner Untertanen bis ins Kleinste festlegt, implementiert. Kritik und Widerstand werden rücksichtslos unterdrückt. Ein nie da gewesenes Mausoleum soll ihm die Macht auch im...

Produktionsstandort und Automesse: WITOL ergreift Chancen in China

Velbert, 01.06.2021 WITOL, eine Marke der WITTE Automotive, konnte kürzlich die Weichen für Erfolge im asiatischen Raum stellen. Nach der Eröffnung eines Werkes in Kunshan (WKC) und der Teilnahme an der Auto Shanghai 2021 blickt das Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft. WITOL aus Velbert erschließt weiter internationale Kundenkreise. Den Anfang machte das Werk in Kunshan, China (WKC). Der erfolgreiche Produktionsstart am dortigen Standort ging frühzeitig Hand in Hand mit einer zweifachen Zertifizierung. So konnte das Werk nach dem Erstaudit sowohl nach ISO 9001 als auch nach IATF 16949 (LoC) zertifiziert werden. Die ISO 9001 sagt aus, dass das firmeninterne Qualitätsmanagement die vorgegebenen Anforderungen einhält – zum Beispiel durch regelmäßige Prozessoptimierungen. Diese genießen im WKC eine hohe Priorität. Mit der IATF 16949 wird WITOL zudem bescheinigt, dass...

Consors Finanz Studie – Elektromobilität: der Schlüssel für Verkehrs- und Klimawende

München (ots) Umweltschutz - 85 Prozent der Konsument:innen weltweit sind der Meinung, dass Elektroautos die Luft verbessern Forderungen - Mehrheit will Vorgaben für weniger umweltfreundliche Autos Verantwortung - Verbraucher:innen sehen beim Netzausbau vor allem Regierung und Energieversorgungsunternehmen in der Pflicht Der Boom der E-Autos ist ungebrochen. Der weltweite Absatz an reinen Elektroautos und Plug-in-Hybriden lag 2020 bei 3,24 Millionen Fahrzeugen. Das ist gut eine Million mehr als im Vorjahr. Reine Elektroautos nahmen dabei global einen Anteil von knapp 70 Prozent ein. Der Rest entfiel auf Plug-in-Hybride. Nicht zuletzt dank staatlicher Förderung wird das E-Auto zunehmend zur Normalität auf den Straßen. Ein wesentlicher Treiber ist der Klimaschutz. Das zeigt das Internationale Automobilbarometer von Consors Finanz. 79 Prozent der weltweit befragten Verbraucher:innen sehen in dem Elektroauto einen wichtigen Weg, um...

Aktuelle Nachrichten

Alle News über China