StartThemaDigitalisierung

Digitalisierung

Nachrichten über Digitalisierung

Mehr Effizienz, weniger Kosten: 7 Prozesse, die in jeder Firma digitalisiert werden sollten

Berlin (ots) - Auch heute wickeln Unternehmen einige Prozesse immer noch manuell ab. Wer sich künftig auf dem Markt etablieren möchte, muss alte Gewohnheiten früher oder später ablegen. Dazu gehört auch, bestehende Prozesse zu digitalisieren und zu automatisieren. "Manuelle Prozesse mindern nicht nur die Arbeitsflexibilität, sondern auch die Transparenz. Wer die Digitalisierung in seinem Unternehmen voranbringt, macht sich außerdem krisensicher", sagt Daniel Graf. Insbesondere für Firmen, die Mitarbeiter suchen, seien digitale Prozesse ein großer Vorteil. Im Folgenden verrät Daniel Graf sieben Prozesse, die jede Firma digitalisieren sollte, um effizienter zu sein. 1. Der Vertrieb Um ihn skalierbar zu machen, müssen Übersichten über die Kunden vereinfacht werden. Ferner muss die Kommunikation mit ihnen nachvollziehbar sein. CRM-Systeme leisten diese Aufgabe hervorragend. Neben der Einführung einer professionellen Software...

So sind Kleinunternehmen mit der Unterstützung von Visa in ein digitales Zeitalter gestartet

Frankfurt am Main (ots) - - Digital aufgestellt in Technologie, Finanzen und Kommunikation - "Mein Geschäft. Meine Zukunft." inspiriert, gibt Tipps und bietet Lösungen - Über 300.000 aktive Nutzer:innen profitieren bereits von der edukativen Online-Plattform rund um die Digitalisierung Ein kostenloses Online-Programm für lokale Unternehmer:innen, das zukunftsweisend funktioniert: Gemeinsam mit OMR* hat Visa die edukative Online-Plattform "Mein Geschäft. Meine Zukunft." ins Leben gerufen. Die Idee: Lokale Kleinunternehmen, Start-ups, Gründer:innen und Selbstständige auf ihrem Weg in die digitale Welt zu unterstützen und ihr Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Mittels der Online-Plattform "Mein Geschäft. Meine Zukunft", baut Visa seine Unterstützung und sein Engagement für Kleinunternehmer:innen aus und geht damit einen weiteren Schritt in dem Vorhaben, insgesamt acht Millionen Kleinunternehmen in Europa - und 50 Millionen Unternehmen weltweit - in Bezug...

Kompetenzmanagement als Wegweiser für die digitale Zukunft

Leitfaden des Fraunhofer IAO hilft Unternehmen bei der Kompetenzbedarfsermittlung Im Zuge der digitalen Transformation wird es in Zukunft verstärkt auf die passenden Kompetenzen durch kontinuierliche Weiterbildung der Beschäftigten ankommen. Nachfolgend auf eine Trendanalyse hat das Fraunhofer IAO eine »Vorgehensweise zur Kompetenzbedarfsermittlung in Organisationen« entwickelt, um Unternehmen im Kontext der beruflichen Weiterbildung zu einem bedarfsgerechten Kompetenzmanagement zu befähigen. Die Arbeitswelt verändert sich immer schneller, digitale Geschäftsmodelle entstehen und Unternehmensstrategien müssen neu ausgerichtet werden. Doch die beste Strategie nützt wenig, wenn den Beschäftigten die dafür notwendigen Kompetenzen fehlen. Besonders in den vom technologischen Wandel am stärksten betroffenen Tätigkeitsbereichen müssen veränderte Kompetenzanforderungen und neue Jobprofile frühzeitig erkannt und Beschäftigte aus- und weitergebild

A&M Unternehmerberatung: So gelangen Handwerksbetriebe mit Digitalisierung zu mehr Kundenanfragen

Hannover (ots) - Die Digitalisierung hat besonders in kleinen Handwerksbetrieben noch nicht ausreichend stattgefunden. Marvin Flenche und Alexander Thieme haben sich auf Fachfirmen rund um das Haus spezialisiert. Die Gründer der A&M Unternehmerberatung GmbH helfen den Unternehmen, durch Onlinemarketing mehr Kundenanfragen zu generieren und Bewerbungen von qualifizierten Fachkräften zu erhalten. Auch heute noch setzen viele Unternehmen bei ihrer Werbung auf klassische Maßnahmen wie Anzeigen in der Zeitung, Flyer oder Empfehlungen. Doch das ist heute nicht mehr zeitgemäß. Die Welt und damit auch das Thema Marketing verlagern sich mehr und mehr in die digitale Welt. Wer sich informieren will, schlägt heute nicht mehr die Zeitung auf, sondern durchsucht das Internet. Handwerksbetriebe, die auf lange Sicht nicht hinten herunterfallen möchten, sollten nun auf den Zug der Digitalisierung...

Robin Steinheimer von 977.works: Wo das Handwerk beim Thema Digitalisierung noch nachlegen muss

Taunusstein (ots) - Der Unternehmensberater Robin Steinheimer ist darauf spezialisiert, Handwerksbetriebe beim Recruiting neuer Mitarbeiter zu unterstützen. Den Schwerpunkt legt er dabei auf Digitalisierung und Online-Marketing. In beiden Bereichen liegt bei handwerklichen Unternehmen oftmals noch erheblicher Bedarf vor. "Die Digitalisierung bringt große Veränderungen und ebenso große Chancen für Handwerksbetriebe. Zugleich ist es für viele Unternehmen eine echte Herausforderung, sich diesen neuen Prozessen anzupassen", sagt Robin Steinheimer. Er hat schon etlichen Unternehmen bei der Rekrutierung qualifizierter Fachkräfte geholfen und weiß, wie handwerkliche Betriebe attraktiv für potenzielle Mitarbeiter werden. Dabei ist die Digitalisierung nicht nur beim Personalmarketing von Vorteil - sie vereinfacht auch die betrieblichen Abläufe und kann genutzt werden, um die gewünschte Kundschaft anzuziehen. Im folgenden Beitrag gibt der Personal- und Marketingexperte sechs hilfreiche Tipps...

Der Weg in die Selbstständigkeit – 5 Gründe, warum man grade jetzt mit digitalen Dienstleistungen starten sollte

Augsburg (ots) - Als Fachmann für den digitalen Vertrieb hat sich Lukas Lindler darauf fokussiert, den Menschen beim Anbieten von digitalisierten Dienstleistungen zu helfen. So ergibt sich selbst Laien eine gute Möglichkeit, ein hohes passives Einkommen zu erzielen. Die Welt befindet sich im Wandel. Die Inflation macht vielen Menschen zu schaffen. Für große Sprünge fehlt den meisten einfach das Geld. Umso wichtiger sei es nun, die Basis für ein passives Einkommen zu legen und sich für die Zukunft abzusichern, sagt Lukas Lindler. Der Experte für digitalen Vertrieb weiß, welche Möglichkeiten sich bieten und dass sich auf diese Weise sogar der Laie zum erfolgreichen Unternehmer entwickeln kann. Worauf es dabei zu achten gilt - und warum gerade jetzt die Zeit für ein eigenes Business so...

Rheinmetall Dermalog SensorTec GmbH präsentiert sich erstmals der Öffentlichkeit

Hamburg (ots) - Die Rheinmetall Dermalog SensorTec GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen des Technologiekonzerns Rheinmetall AG und der DERMALOG Identification Systems GmbH, Deutschlands größtem Biometrieunternehmen, präsentiert sich am 15. September 2022 auf der Messe InCabin in Brüssel zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Das Joint Venture wird exklusiv erste Entwicklungen demonstrieren sowie Kunden und der Fachwelt Anknüpfpunkte für Kooperationen bieten. SensorTec nimmt im Bereich Interior Monitoring eine einzigartige Position ein, da sich hierdurch Automotive-Know-how und Biometrie-Expertise zu einem neuen innovativen Marktteilnehmer vereinen. Strategisches Ziel der Kooperation ist im Automotive-Bereich die Integration von Biometrietechnologie, KI-Software und Digitalisierungslösungen im Fahrzeuginterieur (Driver Monitoring). Hierdurch sollen zum Beispiel Unfälle durch Unaufmerksamkeit vermieden werden können. Rheinmetall tritt mit der Automotive-Expertise des Technologiekonzerns gemeinsam mit DERMALOG als mehrfach ausgezeichnetem und innovationsstarkem Biometrieunternehmen in...

15 Jahre Messekongress „Schadenmanagement und Assistance“- PropertyExpert präsentiert neue innovative Lösungen

Langenfeld (ots) - Am 20. und 21. September 2022 findet das Schaden-Highlight des Jahres statt. Über 100 führende Anbieter der Versicherungswirtschaft werden bei dem Messekongress "Schadenmanagement und Assistance" in Leipzig vertreten sein. So auch PropertyExpert, die Langenfelder Techcompany für die Abwicklung von Gebäudeschäden in der Versicherungs- und Immobilienwirtschaft. Der 20. und 21. September stehen im Fokus des 'Schadenmanagements und der Assistance'. Im Congress Center Leipzig (CCL) tauschen sich Versicherer und Dienstleister der Haftpflicht-, Sach-, KFZ- und Unfallversicherungsbranche zu Neuerungen und innovativen Lösungen aus. Entlang der Themengebiete: "Digitalisierung", "künstliche Intelligenz" und "Nachhaltigkeit" werden Einblicke in die neuesten Entwicklungen gewährt. Seit über 15 Jahren gilt der Messekongress als eines der wichtigsten Branchentreffen der Versicherungswirtschaft und bietet allen Expert_innen die Möglichkeit des Austausches über Fachthemen und zusätzlich...

ZDFinfo zeigt Doku über den Streaming-Anbieter Spotify

Mainz (ots) - Rund 60.000 Songs werden jeden Tag auf Spotify hochgeladen. Etwa 422 Millionen Menschen nutzen die Plattform. Das Streaming-Unternehmen ist damit der größte Musikanbieter der Welt. Die Doku "This is Spotify – Songs und Stars auf Abruf" in ZDFinfo am Freitag, 16. September 2022, 21.45 Uhr, blickt hinter die Mechanismen von Spotify. In der ZDFmediathek ist der Film von Viola Löffler ab Donnerstag, 15. September 2022, 5.00 Uhr, 30 Tage lang verfügbar. Noch nie war es für Musikerinnen und Musiker so leicht, ihre Fans zu erreichen – und gleichzeitig so schwer, Geld zu verdienen. Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer im Streaming-Business? Wie verdienen die Künstlerinnen und Künstler überhaupt noch ihr Geld? Wie müssen sie ihre Songs gestalten, um in einer...

Neue Folgen von „MAITHINK X – Die Show“ und „Studio Schmitt“ in ZDFneo und der ZDFmediathek

Mainz (ots) - Im September melden sich Dr. Mai Thi Nguyen-Kim und Tommi Schmitt mit neuen Folgen ihrer ZDFneo-Shows "MAITHINK X" und "Studio Schmitt" zurück. Die unterhaltsame Wissenschafts-Show am Sonntag Seit Jahren engagieren sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gegen Homöopathika, trotzdem werden sie immer noch als apothekenpflichtiges Arzneimittel verkauft. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim stellt sich in der Auftaktsendung von "MAITHINK X – Die Show" am Sonntag, 18. September 2022, um 22.15 Uhr die Frage: "Was ist, wenn Homöopathie wirklich wirkt?" In ihrer Show erforscht die Chemikerin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim die kulturelle und politische Landschaft aus ihrem wissenschaftlichen Blickwinkel – mit Tiefe, Ernsthaftigkeit und Humor. In den insgesamt sechs neuen Folgen widmet sich die Wissenschaftsjournalistin wieder emotional aufgeladenen Debatten rund um Atomkraft, Tierversuche oder Homöopathie und...

3satKulturdoku „Die Emojikalypse – Wie Bilder unsere Kultur verändern“ zum 40. Geburtstag der Emojis

Mainz (ots) - Samstag, 17. September, 19.20 Uhr in 3sat Erstausstrahlung Vor 40 Jahren, am 19. September 1982, wurde das erste Emoticon verschickt. Seither verändert sich die Welt rasant in Richtung Post-Schrift-Gesellschaft. Droht mit den gelben Zwinkersmileys die Gefahr, dass die Kommunikation immer trivialer wird? Oder sind die vielen Memes, GIFs und Bildchen nicht ein Grund zur Freude, weil durch sie universeller, schneller und kreativer kommuniziert wird? Diesen Fragen geht die 3satKulturdoku "Die Emojikalypse – Wie Bilder unsere Kultur verändern" am Samstag, 17. September 2022, um 19.20 Uhr auf den Grund. (Erstausstrahlung). Einer Umfrage zufolge nutzen über 78 Prozent aller Deutschen über 16 Emojis. Dass Menschen mit Bildern kommunizieren, ist erst mal nicht neu. Davon zeugen auch die analogen Vorläufer der Emojis: die Piktogramme. Neu ist...

Für NGOs und den guten Zweck – weltweite Entwickler-Community trifft sich zum „Low-Code for Good“-Hackathon

Frankfurt/Main (ots) - Low-Coden für den guten Zweck: MxHacks 2022, einer der größten Low-Code-Hackathons der Welt, findet am 23. und 24. September 2022 zeitgleich weltweit an vier Standorten sowie online statt. Entwickler aus der ganzen Welt werden digitale Lösungen für drei Non Profit-Organisationen erstellen. Die international tätigen NGOs, die jetzt vom Initiator Mendix ausgewählt wurden, sind Welcome App Foundation (für Europa), New Hope Community Services (für Asien) und Project Alianza (für Amerika). Mendix (https://www.mendix.com/de/), Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer in der Entwicklung moderner Unternehmensanwendungen, gibt die designierten gemeinnützigen Organisationen bekannt, die am kommenden "MxHacks 2022 (https://www.mendix.com/mxhacks/): Low-Code for Good" teilnehmen werden. Für den ersten globalen Mendix-Hackathon haben sich bereits rund 1.000 Teilnehmer aus 45 Ländern angemeldet. Er wird an vier Orten auf drei Kontinenten stattfinden: Boston,...

Aktuelle Nachrichten

Alle News über Digitalisierung