Montag, Juli 22, 2024
StartThemaLogistik

Logistik

Nachrichten über Logistik

LogiMAT 2024: WEROCK präsentiert wegweisende Innovationen auf der LogiMAT 2024

Vorstellung wegweisender Technologien und exklusive Weltneuheiten für die digitale Transformation in Logistik und Produktions-IT Karlsruhe, 13. Februar 2024 – WEROCK Technologies GmbH, innovativer Hersteller industrieller Computertechnologie, gibt bekannt, dass das Unternehmen vom 19. bis 21. März 2024 auf der LogiMAT in Stuttgart vertreten sein wird. Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr kehrt WEROCK mit spannenden Innovationen und mehreren exklusiven Weltpremieren zurück. Die LogiMAT gilt mit über 62.000 Fachbesuchern im Jahr 2023 als größte jährlich stattfindende Intralogistikmesse in Europa und bietet WEROCK eine ideale Plattform, um seine zukunftsweisenden Technologien in den Bereichen Logistik und Produktions-IT zu präsentieren. Das Unternehmen wird ein breites Spektrum an Hardwarelösungen vorstellen, die die digitale Transformation in anspruchsvollen Umgebungen vorantreiben sollen. Markus Nicoleit, Geschäftsführer von WEROCK, kommentiert den bevorstehenden Auftritt: Unser zweiter Besuch...

Grüne Logistik: Mars setzt auf Elektromobilität mit Einride bis 2030

Mars Logistik setzt auf Elektromobilität - Projektstart in Deutschland - Mars und Einride bringen bis 2030 europaweit 300 Elektro-Lkw auf die Straßen Das Unternehmen Mars kündigt heute auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin an, den klimaschonenden Umbau seiner Logistik voranzutreiben. In Kooperation mit dem schwedischen Frachttechnologieunternehmen Einride, das digitale, elektrische und autonome Technologien für den Güterverkehr anbietet, werden bis 2030 europaweit 300 Elektro-Lkw in Betrieb genommen. Durch die Umstellung erwartet Mars eine jährliche Reduzierung der CO2 -Emissionen von 20.000t, das entspricht einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen der Mars Logistik in Europa um etwa 10 Prozent pro Jahr. Das gemeinsame Projekt ist Mitte Januar 2024 in Deutschland gestartet und noch dieses Jahr werden weitere Strecken in Deutschland, in UK und in den Niederlanden folgen. Diese vollständig elektrifizierten...

carpr.de: Kommunikationskraft für eine vernetzte Logistikwelt

Von Transport bis Trend: Die Power der Kommunikationsagentur für Logistik Die Kommunikationsagentur für die Logistik, Werbeagentur Spedition und Logistik, hat sich als führender Dienstleister in der Branche etabliert. Angesichts der sich ständig wandelnden Landschaft in der Welt der Logistik und des Transportwesens bietet die Agentur maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für Unternehmen, die ihre Präsenz stärken und ihre Zielgruppen effektiv erreichen möchten. Wer ist der größte Spediteur in Deutschland? Im Fokus der Kommunikationsagentur steht die Frage nach dem größten Spediteur in Deutschland. Die Agentur verfolgt die aktuellen Entwicklungen und Innovationen in der Branche, um ihre Kunden mit fundierten Informationen zu versorgen und ihnen zu helfen, in einem dynamischen Umfeld erfolgreich zu agieren. Markenlogistik und Content Marketing Beispiele Die Kommunikationsagentur für die Logistik bringt Markenlogistik ins Rampenlicht. Durch kluge Content-Marketing-Strategien werden Marken im...

Kostenmanagement in der Logistik: Personalengpässe verhindern

AJency GmbH: Wie viel kostet eine unbesetzte Stelle in der Logistik- und Speditionsbranche? Der Fachkräftemangel und die damit einhergehende Zunahme unbesetzter Stellen fordert die Logistik- und Speditionsbranche in besonderem Maße heraus. Die Auswirkungen chronischer Unterbesetzung sind gravierend für die Unternehmen. Ali El-Chami, Recruiting-Experte und Gründer der AJency GmbH, gibt Einblick darauf, wie viel Unternehmen für jede nicht besetzte Stelle zahlen müssen und erläutert, wie Recruiting in Zeiten eines Arbeitnehmermarkts funktionieren kann. In der Logistik- und Speditionsbranche ist der Fachkräftemangel allgegenwärtig. Während derzeit zahlreiche erfahrene Lkw-Fahrer in Rente gehen, ist kaum Nachwuchs in Sicht. Mit zum Teil verzweifelt wirkenden Stellenanzeigen in Zeitungen und Wechselprämien versuchen Unternehmen alles, um neues Personal zu finden. "Wir haben derzeit einen Arbeitnehmermarkt", stellt Ali El-Chami fest und betont: "Wenn Unternehmen das nicht...

EMC-direct präsentiert neuen Sortimentskatalog speziell für den Fahrzeugbau

Experten rund ums Kabel bieten hohe Produkttiefe und B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Dorsten, 26. September 2023 - Im Fahrzeugbau kommt es auf die Langlebigkeit und Robustheit aller verwendeten Komponenten und Kabel an. Sie benötigen einen zuverlässigen Schutz vor unterschiedlichsten Einflüssen wie hohen Temperaturen, starken Vibrationen, Motoröl oder weiteren Flüssigkeiten. Zudem sind höchste Brandschutzstandards zu erfüllen. EMC-direct (Dorsten) unterstützt die Branche als Experte rund ums Kabel seit Jahren mit umfassend zertifizierten Produktlösungen und B2B-Dienstleistungspaketen. Der aktuelle Sortimentskatalog des Unternehmens speziell für den Fahrzeugbau stellt auf fast 80 Seiten Highlights und Neuheiten rund um Kabelschutz, Befestigungs- und Verbindungslösungen vor. Seit über 20 Jahren ist EMC-direct ein gefragter Partner zahlreicher führender Unternehmen aus dem Fahrzeugbau - und wächst weiter stark in diesem Bereich. Die Branche zählt neben Photovoltaik, Maschinenbau...

Premiere der „Duisburg Automotive Logistics“: Lösungen für den Weg in die CO2-freie Logistik

Die Dekarbonisierung der Lkw-Verkehre ist für Duisburg und die Logistik gleichermaßen wichtig. Ich bin sehr froh, dass die Premiere dieser internationalen Top-Veranstaltung hier in der Wasserstoff-Hauptstadt Duisburg stattfindet." (DBI-Geschäftsführer Rasmus C. Beck) Die Konferenz Duisburg Automotive Logistics stellt sich der Herausforderung der CO2-freien Logistik und den EU-Zielen zur drastischen Reduzierung von CO2-Emissionen bei Nutzfahrzeugen bis 2040. Daimler Truck-CEO Martin Daum betonte, dass im Bereich der Nutzfahrzeuge drei Antriebsarten dominieren werden: Batterie, Brennstoffzelle und grüner Wasserstoff. Die Umstellung auf CO2-freie Logistik bringt erhebliche gesellschaftliche Kosten mit sich, darunter höhere Fahrzeugpreise und hohe Investitionen in Wasserstoff-Tankinfrastrukturen und LKW-Ladesysteme. Die erste Ausgabe der Konferenz Duisburg Automotive Logistics am 11. und 12. September versammelte mehr als 200 Spitzenmanager aus der Autoindustrie und der Energiewirtschaft. Das Hauptthema war die Umstellung...

Industrie 4.0: Eine Herausforderung für alle im Unternehmen

Von der Vision zur Roadmap / Workshopprogramm der UNIKIMS für Gestalter des digitalen Wandels im Mittelstand Die Umsetzung von Industrie 4.0-Lösungen in Produktion und Logistik ist für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte im Mittelstand weit mehr als eine technische Herausforderung. Die Komplexität der Veränderung erfasst das gesamte Unternehmen, die Zulieferer und die Geschäftsmodelle. Die digitale Transformation verlangt eine ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens und betrifft alle. Das wissen die Maschinenbauingenieure Nicolas Wittine (M. Sc.) und Robin Sutherland (M. Sc.) aus der Analyse von über einem Dutzend Unternehmen, die sie im Forschungsprojekt KMU-Wissenstransferlabor "Digitale Fabrik" untersucht haben. Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Hessen gefördert. Als Ergebnis des Forschungsprojekts ist am Fachgebiet Produktionsorganisation und Fabrikplanung an der Universität Kassel...

Wasserstoff-LKW: NOWEDA setzt auf nachhaltige Mobilität

Wasserstoff-LKW für NOWEDA im Einsatz Die NOWEDA baut den Einsatz alternativer Antriebe innerhalb ihres Fuhrparks weiter aus. Ziel ist es, CO2 einzusparen und die Fahrzeugflotte nachhaltiger und umweltfreundlicher aufzustellen. Möglich macht das der Einsatz eines LKW mit Wasserstoffantrieb, der ab sofort im Logistikbetrieb eingesetzt wird. Der Hyundai XCIENT Fuel Cell hat eine Reichweite von rund 400 km. Die HyLane GmbH, ein auf die Vermietung von Transportfahrzeugen mit alternativen Antrieben spezialisiertes Tochterunternehmen der DEVK-Versicherung, übergab das Fahrzeug am 30. August an die NOWEDA. Matthias Heidmeier, Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Matthias Hauer MdB, Daniel Keller, COO Hyundai Hydrogen Mobility, sowie weitere Vertreter aus Wirtschaft und Politik waren bei der Übergabe an der NOWEDA Hauptverwaltung in Essen zu Gast und informierten sich vor Ort über das...

GLS auf dem Weg zur Emissionsfreiheit

Touren mit dem LNG-Lkw im Schwarzwald: GLS auf dem Weg zur Emissionsfreiheit GLS Germany intensiviert als einer der führenden Paketdienste Deutschlands sein Engagement für Nachhaltigkeit und Klimaschutz: Seit Kurzem ergänzen vier mit LNG betriebene Lkw die Flotte der emissionsfreien und -armen Fahrzeuge. Auf der Strecke zwischen Mannheim und Offenburg im Westen Baden-Württembergs sind sie täglich als sichtbares Zeichen der GLS-Ambition unterwegs, auch im Fernverkehr nachhaltige Transportoptionen einzusetzen und zu skalieren. Weitere Direktverkehre der LNG-Lkw führen ins französische Elsass. GLS arbeitet kontinuierlich an der Umsetzung der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie "Klima Protect" - mit dem übergeordneten Ziel, bis zum Jahr 2045 emissionsfrei zu sein. Der Einsatz von LNG-Lkw ist ein wichtiger Schritt, um den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren: Im Vergleich zu herkömmlichen Diesel-Lkw verursachen LNG-Fahrzeuge bis zu...

Monitoring von automatisierten Lagerhallen

Einheitlicher Überblick über Lagerhäuser verhindert Ausfälle Immer mehr Lagerhallen laufen automatisiert - von der Bestückung durch Roboter bis hin zur Entnahme von Artikeln. Doch was passiert bei einem Ausfall der Maschinen? Laufen Prozesse nicht wie geplant, kann das die ganze Logistik lahmlegen. Es ist entscheidend, sämtliche Ebenen der Infrastruktur bereichsübergreifend zu erfassen und zu überwachen. Mit einem geeigneten Monitoring-Tool lässt sich eine Übersicht schaffen und die Automatisierung der Lagerhallen aufrechterhalten. Kommentar von Daniel Sukowski, Business Development Manager for IIoT and Data Centers EMEA bei der Paessler AG Eine Vielzahl von Gängen und hunderte Regale, in denen Paletten teilweise bis zur Decke gestapelt sind - den Überblick in einem Lager zu behalten, ist nicht so leicht. Laufen Prozesse in der Lagerhalle automatisiert, müssen Mitarbeiter nicht mehr von Gang...

Lagermax beteiligt sich an Batterielogistik Spezialisten LogBATT in Deutschland

Lagermax übernimmt rückwirkend mit 1. Juli 2023 die Dreiviertelmehrheit an der LogBATT GmbH in Plochingen. Damit stärkt Lagermax ihre Division Green Logistics und ergänzt die Sparten Entsorgungslogistik und Recycling um die Sparte Batterielogistik. Die LogBATT GmbH wurde 2017 gegründet. Die beiden bisherigen Alleingesellschafter, Philpp Helmle und Eduard Schönmeier, haben eine langjährige Expertise in der Entwicklung von Lösungen im Bereich Logistik von Lithium-Ionen-Batterien, insbesondere in der Automobilindustrie. Mit LogBATT haben sie sich auf die Gesamtlösung von Lithium-Ionen-Batterielogistik spezialisiert, um ihren Kunden einzigartige und professionelle Lösungen über die komplette Batterie-Supply-Chain anbieten zu können. Eine weitere Besonderheit sind die selbst entwickelten Transport- und Lagerbehälter in verschiedenen Größen für Batterien, Module und Zellen. Diese sind nicht nur für den Transport und die Lagerung von neuen Batterien geeignet, sondern können insbesondere...

Messe transport logistic 2023

Messe transport logistic 2023- Die weltweit führende Veranstaltung für Transport und Logistik Die Messe transport logistic 2023 ist das internationale Branchenevent für Transport und Logistik. Mit einer umfassenden Ausstellung, hochkarätigen Vorträgen und zahlreichen Networking-Möglichkeiten bietet die Messe eine ideale Plattform für den Austausch von Wissen, die Präsentation neuer Technologien und die Diskussion aktueller Trends. Durch den Einsatz des carpr.de Presseverteilers werden Informationen über die Messe auf über 50 Presseportale verbreitet, um eine breite Reichweite zu erzielen. Messe transport logistic 2023 - Treffpunkt der globalen Transport- und Logistikbranche Die Messe transport logistic 2023 ist der zentrale Treffpunkt für die globale Transport- und Logistikbranche. Hier kommen Unternehmen, Experten und Fachleute aus der ganzen Welt zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Branche auszutauschen. Die Messe...

Aktuelle Nachrichten

Alle News über Logistik