StartSchlagworteWirtschaft

Tag: Wirtschaft

e-Trucks. Neue kooperative Schwerpunkte bei Vertrieb und Service Framo und Schmidt Kommunalfahrzeuge GmbH bauen Vertrieb & Service im Bereich elektrischer Kommunalfahrzeuge aus

e-Mobility. Ein starkes Signal: Neue kooperative Schwerpunkte bei Vertrieb und Service elektrischer Kommunalfahrzeuge Framo GmbH, Löbichau und Schmidt Kommunalfahrzeuge GmbH, Groß-Rohrheim beabsichtigen den gemeinsamen Ausbau von Vertrieb & Service im Bereich elektrischer Kommunalfahrzeuge Erheblicher Anstieg kommunaler Fahrzeug-Vermietung Verbesserter Service und erweiterte Kundenbetreuung Erneut ein Bekenntnis zur Zukunft: In enger Kooperation planen die Framo GmbH und Schmidt Kommunalfahrzeuge GmbH künftig noch schneller und passgenauer auf die Wünsche ihrer wachsenden Kundenstämme einzugehen. "Als gleichgesinnte Branchenpartner ist diese Zusammenarbeit für uns sehr naheliegend", erklärt Serhat Yilmaz, der bei Framo für Marketing, Business Development, Investor Relations und Vertrieb zuständig ist. "Künftig möchten wir unsere Vertriebsaktivitäten gemeinsam steuern, zusammen Kundenprojekte umsetzen und unser Servicenetzwerk weiter ausbauen." "Unser oberstes Ziel ist es, unseren Kunden praxisgerechte und energieeffiziente Fahrzeugtechnik für die Erfüllung ihres anspruchsvollen Entsorgungsauftrages anzubieten." betont Jens Skowronnek, geschäftsführender Gesellschafter der Schmidt Kommunalfahrzeuge. "Die Bereitstellung und der Einsatz alternativer Antriebe in kommunalen Fuhrparks stellt für alle Beteiligten eine Herausforderung dar. Schmidt verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in einem sehr großen Bereich der Kommunalfahrzeugtechnik und möchte daher gerne die entsprechende Fachexpertise einbringen." Für Yilmaz ist die Zusammenarbeit ein logischer und notwendiger Schritt: "Mit dieser Kooperation folgen wir vor allem den Anfragen unserer Kunden aus Deutschland und Europa, die nach wie vor mehr Bandbreite im Service und bei der Auswahl unserer Fahrzeuggruppen fordern." Die Schmidt Kommunalfahrzeuge GmbH ist einer der größten Vermieter kommunaler Fahrzeuge. Aktuell sind ca. 300 Mietfahrzeuge bei privaten Entsorgungs- und Dienstleistungsunternehmen, sowie bei kommunalen Betrieben im Einsatz. Gemeinsam mit Framo sollen diese Kapazitäten nun deutlich gesteigert werden: "Mit gebündeltem Know-How wollen wir bei der Vermietung klimaneutraler Kommunalfahrzeuge die Nummer Eins in Deutschland...

Abbiegeassistenten für LKW und Busse: Lebensrettendes Leasing

Durch den Einsatz von intelligenten Assistenz-Systemen im Straßenverkehr können Speditionen und Transport-Unternehmen einen wichtigen Beitrag leisten, riskante Verkehrs-Situationen zu vermeiden, die Zahl der Sachschäden und Unfälle zu reduzieren - und Leben zu retten. Der Einbau von Technologien wie Abbiegeassistenten (https://www.abbiegeassistent.de/) und Rückfahrkameras in Busse oder LKW-Flotten ist eine Investition, die durch staatliche Förderprogramme und günstige Leasing-Angebote von Herstellern unterstützt wird. So können auch kleine Betriebe mit verhältnismäßig geringem finanziellen Aufwand die Sicherheit ihrer Fahrzeuge deutlich erhöhen. Laut Studien der Unfallforschung der Versicherungen (UDV) können Abbiege-Assistenten 60 Prozent der Abbiegeunfälle verhindern. Ab 2024 soll der Einbau von Abbiegeassistenten in Europa in Neufahrzeugen gesetzlich verpflichtend sein; für neue Fahrzeugtypen sogar ab 2022. Jedoch zögern zahlreiche Unternehmen und Kommunen mit der Umsetzung der künftigen Richtline. Die Kosten für die Anschaffung und den Einbau solcher Assistenz-Systeme sind für viele Fuhrbetriebe bislang eine große Hürde bei der Nachrüstung ihrer Flotten gewesen. Durch kluge Leasing-Angebote kann das Hamburger Unternehmen LUIS Technology (https://www.luis.de/) diese Hürde nun deutlich reduzieren. Die förderfähigen Abbiegeassistenz-Systeme LUIS TURN DETECT® zählen zu den innovativsten Systemen am Markt. Nicht nur der Abbiegeassistent, auch mobile Datenrekorder sowie Einbau und Wartung lassen sich ab sofort leasen. So belastet ein Abbiegeassistent für rund 43 Euro monatlich die laufenden Kosten nur noch minimal - und Anschaffungskosten entfallen komplett. LUIS bietet Leasing-Laufzeiten von bis zu 60 Monaten; danach sind Rückgabe, Kauf oder weitere Leasingratenzahlung möglich. Staatliche Förderungen wie Steuervorteile bleiben erhalten; als Betriebsausgaben senken die Leasingraten die fiskalische Last. Die geleasten Geräte sind versichert, und die LUIS Garantie von 48 Monaten gilt auch beim Leasing. Finanzierungspartner ist die ebenfalls in Hamburg ansässige, herstellerunabhängige ALBIS Leasing...

Zweiter Lebenszyklus für Batterien verringert den CO2-Fußabdruck

Gebrauchte Akkus aus ŠKODA iV Fahrzeugen liefern nachhaltige Energie für Ladestationen Innovatives System von ŠKODA AUTO und Kooperationspartner IBG Česko speichert bis zu 328 kWh Energie Clevere Idee ermöglicht ŠKODA Händlern flexiblere Energieversorgung ŠKODA AUTO führt einen cleveren Energiespeicher ein: Ein zweiter Lebenszyklus für Batterien aus Elektrofahrzeugen reduziert effektiv den CO2-Fußabdruck. In Kooperation mit dem tschechischen Technologieunternehmen IBG Česko kommt das System bei ŠKODA Vertragshändlern zum Einsatz. Es speichert nachhaltig erzeugten Strom in gebrauchten Akkus, die im rein batterieelektrischen SUV ŠKODA ENYAQ iV sowie in den Plug-in-Hybridmodellen SUPERB iV* und OCTAVIA iV* Verwendung finden. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel Elektrofahrzeuge flexibel und schnell laden, außerdem können die Händler den gespeicherten Strom nutzen, um etwa ihren Showroom und die Werkstatt zu beleuchten und zu klimatisieren. Nach dem Abschluss eines erfolgreichen Pilotprojekts in Prag sind die innovativen Energiespeicher jetzt regulär für ŠKODA Vertragshändler verfügbar. Insgesamt sind von Händlern aus der Tschechischen Republik, Deutschland, den Niederlanden und der Slowakei bisher bereits 160 Vorbestellungen eingegangen. Der in Kooperation mit IBG Česko produzierte Energiespeicher kann bis zu 20 Batterien aus den Plug-in-Hybridmodellen SUPERB iV und OCTAVIA iV mit jeweils 13 kWh oder fünf 82-kWh-Akkus des rein batterieelektrischen SUV ENYAQ iV aufnehmen. Insgesamt beläuft sich die Kapazität des Systems auf bis zu 328 kWh, damit können auch Schnellladestationen bis zu einer Übertragungsleistung von 150 kW versorgt werden. In dem Energiespeicher lässt sich überschüssiger Ökostrom zwischenspeichern, der beispielsweise über Photovoltaikanlagen der ŠKODA Händler erzeugt wird. Dieser Strom kann anschließend jederzeit mit der vollen Übertragungsleistung abgerufen werden, unabhängig von der jeweiligen Witterung oder der aktuellen Auslastung des lokalen Stromnetzes. Darüber hinaus...

FREE NOW und Voi starten in fünf weiteren Städten eScooter ab sofort auch in Aachen, Lübeck, Nürnberg, Augsburg und Karlsruhe über die FREE NOW...

Von der Haustür zur Haltestelle und zurück: Das geht ab sofort auch per eScooter in fünf weiteren deutschen Städten über die FREE NOW App. Jenseits der großen Metropolen nimmt FREE NOW, Europas führende Multi-Service-Mobilitätsplattform, mit dem schwedischen Anbieter Voi jetzt zum ersten Mal auch Städte mittlerer Größe in den Blick und startet das gemeinsame Angebot in Aachen, Lübeck, Nürnberg, Augsburg und Karlsruhe. "Dieser Schritt markiert einen weiteren Meilenstein beim Ausbau unserer Mobilitätsplattform in Deutschland", sagt Alexander Mönch, Deutschland-Chef von FREE NOW. Zu Beginn des Jahres hatte das Unternehmen zudem seine Nachhaltigkeitsstrategie "Move-to-net-Zero" angekündigt. Das Ziel: Bis 2030 will der Mobilitätsvermittler zu 100 Prozent lokal emissionsfreie Fahrten über die eigene App anbieten. "Die Integration von neuen Mikromobilitäts-Partnern wie Voi und die Erschließung weiterer Märkte sind wichtige Schritte auf diesem Weg. Gleichzeitig bieten wir unseren Nutzern in diesen Märkten ein umfassenderes Portfolio, um in ihrer Stadt mobil zu sein", so Mönch weiter. eScooter als Baustein einer nachhaltigen Verkehrs- und Mobilitätsentwicklung eScooter sind bei Nutzerinnen und Nutzern hierzulande als umweltfreundliches Fortbewegungsmittel über kurze Distanzen beliebt. Vor allem auf alltäglichen Strecken oder im Rahmen der Freizeit sind sie deshalb sehr gut geeignet. Mit dem nun erweiterten Geschäftsgebiet machen FREE NOW und Voi dieses Fahrerlebnis jetzt noch mehr Menschen möglich. "Mit Voi haben wir einen starken Micromobility-Partner an unserer Seite, der nun auch in Aachen, Lübeck, Nürnberg, Augsburg und Karlsruhe über unsere App gebucht werden kann. Dabei handelt es sich um wichtige Metropolregionen sowie junge und wachsende Universitätsstädte, die künftig an Attraktivität und Bedeutung gewinnen werden. Wir sind sicher, dass unsere Kunden das Angebot eines nachhaltigen Services für die letzte Meile...

PALMERS x MARINA HOERMANSEDER launchen neue Bademode-Kollektion

Wien (ots) - Die Zusammenarbeit zwischen PALMERS und der namhaften österreichischen Designerin Marina Hoermanseder geht in die nächste Runde. Hochwertige Stoffe, verspielte Details, aufsehenerregende Leoprints und Marina Hoermanseders unverwechselbares Markenzeichen, die große Gürtelschnalle – mit diesen starken Wiedererkennungsmerkmalen hat die erste PALMERS x MARINA HOERMANSEDER-Kollektion vergangenen Herbst von sich Reden gemacht. Nach Lingerie steht nun Bademode im Fokus der Zusammenarbeit. Einmal mehr trifft dabei die 107-jährige PALMERS-Expertise auf die visionären High Fashion-Designs von Marina Hoermanseder. Mit neun Key Pieces lassen die beiden Partner legendäre Swimwear-Designs der Vergangenheit und Frauen in all ihrer Vielfalt hochleben. Erhältlich ist die neue Kollektion ab dem 16. Mai 2021 in ausgewählten PALMERS-Filialen und im PALMERS-Onlineshop (https://www.palmers-shop.com/). "Buckle Beach" - ein Revival des ikonischen Badeanzugs Im Mittelpunkt der aktuellen PALMERS x MARINA HOERMANSEDER-Kollektion steht der Badeanzug "Buckle Beach" in den Farben rot und grün. Angelehnt ist er an einen PALMERS-Einteiler, der in den Neunzigerjahren in die Geschichte der heimischen Kultmarke eingegangen ist und damals von keiner geringeren als Supermodel Cindy Crawford präsentiert wurde. "Der Badeanzug 'Buckle Beach' zollt nicht nur einem Stück Modegeschichte Tribut, sondern setzt die Vorzüge der Trägerin mit einem extra hohen Beinausschnitt, einem tiefen Rückenausschnitt und einem Gürtel gekonnt in Szene", sagt Modedesignerin Marina Hoermanseder und ergänzt: "Badeanzüge erleben aktuell ein absolutes Revival. Zurecht, denn ein gut geschnittener Einteiler schmeichelt jeder Figur." In einer Welt, die passt, ist jede Figur eine Bikinifigur Im eleganten Schnallen-Look und zeitlosem Schwarz überzeugt die Serie "Buckle Royale", die am Pool, am Strand oder gekonnt kombiniert auch abseits der Badesaison alle Blicke auf sich zieht. Die Serie, umgesetzt aus hochwertigem Jacquard, punktet...

Kitzbühel startet durch und eröffnet die Sommersaison

Kitzbühel (ots) - Roter Teppich, großes Gewinnspiel und Pop-Up Radio live aus der Kitzbüheler Innenstadt. Mit 19. Mai eröffnen die Kitzbüheler Betriebe - Hotels, Restaurants und Freizeiteinrichtungen – gemeinsam die Sommersaison und rollen den roten Teppich in der 750 Jahre alten Innenstadt an diesem Wochenende aus. Zahlreiche Neuigkeiten, Highlights, ein großes Gewinnspiel mit über 120 Preisen sowie ein eigens kreiertes Pop-Up Radio Kitzbühel begeistern Einheimische und Gäste. Alles neu im Mai Rechtzeitig zum Start in eine besondere Sommersaison und pünktlich zum Eröffnungswochenende präsentieren die Kitzbüheler Leistungsträger etliche Neuigkeiten. Eine noch größere Vielfalt an ausgewählten Shops in der Kitzbüheler Innenstadt, innovative gastronomische Hotspots, Bars und Sonnenterrassen sowie Hoteleröffnungen sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf den Sommer in Kitzbühel. Attraktive Umbuchungsbedingungen bis 48 Stunden vor Anreise erlauben zudem eine flexible Urlaubsplanung. Kitzbühel rollt den roten Teppich aus Wie die Stars auf dem roten Teppich flanieren – das ist in Kitzbühel am Eröffnungswochenende für jeden möglich. Eine gute Gelegenheit, die neuen Betriebe zu besuchen und am großen Gewinnspiel teilzunehmen - von einem Jahresgreenfree am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith, einer KitzSki Saisonkarte bis hin zu Gutscheinen für Gastronomie und Handel lohnt sich das Mitmachen jedenfalls. Pop-Up Radio Kitzbühel Das eigens kreierte Pop-Up Radio sendet zum Start in die diesjährige Sommersaison 48 Stunden live aus der Kitzbüheler Innenstadt. Bekannte Kitzbüheler Persönlichkeiten, die #LocalHeroes und heimische Betriebe geben in kurzen Interviews Ein- sowie Ausblicke und erzählen über Neuerungen. O-Töne von den Leistungsträgern und Live-Einstige runden das Radio-Programm ab. Musikalisch werden diese Tage von Kitzbüheler Künstlern und lokalen DJs begleitet. Ab Freitag, 12 Uhr ist das Pop-Up Radio Kitzbühel via Livestream auf radio.kitzbuehel.com...

Gebraucht- oder Neuwagen – bis zu zehn Jahre* Garantie für jeden Toyota Garantiemodell Toyota Relax greift auch bei nicht durchgängiger Garantiedeckung und unvollständigem Scheckheft

Mit dem neuen Garantiemodell "Toyota Relax" bietet der Automobilhersteller ein Rundum-Sorglos-Paket für seine Modelle an. Ganz gleich, ob Kunden ihren Toyota als Neuwagen bei einem Vertragshändler oder als Gebrauchtwagen privat über ein Inserat gekauft haben: Als Beweis für die Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Fahrzeuge erhalten sie automatisch eine Anschlussgarantie für zwölf Monate** oder 15.000 Kilometer. Voraussetzung ist lediglich, dass der Toyota nicht älter als zehn Jahre ist, eine Gesamtfahrleistung von 160.000 Kilometer nicht überschritten hat und die Inspektion von einem autorisierten und teilnehmenden Toyota Vertragspartner durchgeführt wird. Eine durchgängige Garantiedeckung oder lückenlose Inspektionshistorie sind nicht notwendig. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass die europaweite Garantie fahrzeuggebunden ist: Beim Weiterverkauf geht sie auf den neuen Besitzer über. Alternativ können Kunden mit einem gebraucht gekauften Toyota - auch wenn dieser noch nie bei einem Toyota Vertragspartner zur Inspektion war oder das Scheckheft nicht vollständig gepflegt ist - die jährliche Garantieverlängerung in Anspruch nehmen, indem sie eine Inspektion bei einem teilnehmenden Vertragspartner durchführen lassen. Dies schafft Transparenz, Wertstabilität und Planungssicherheit. Denn im Garantieumfang von Toyota Relax sind ein Großteil der Materialkosten für mechanische und elektronische Bauteile sowie die Lohnkosten beim Vertragspartner inbegriffen. Ausgenommen von der Garantie sind lediglich Verschleißteile und ähnliche Bauteile. Toyota Relax gilt für sämtliche Toyota Modelle, die für den europäischen Markt produziert wurden - ganz gleich, ob es sich um Verbrenner oder Elektromotoren, Hybrid- oder Brennstoffzellenfahrzeuge handelt.** Alle Infos sowie rechtliche Hinweise finden Sie hier: https://www.toyota.de/relax * Bis zu 10 Jahre Garantie mit Toyota Relax bei allen teilnehmenden Vertragspartnern: 3 Jahre Neuwagen Herstellergarantie + max. 7 Jahre Toyota Relax Anschlussgarantie der Toyota Motors Europe S.A./N.V., Avenue du...

Europäischer Mobile-Payment-Anbieter Bluecode wird Partner des DEL2 POWERPLAY-Business-Clubs

Neuss/Frankfurt a. M./Lachen (ots) - Der Business-Club der Deutschen Eishockey Liga 2 wird künftig mit Bluecode, Anbieter von in Europa entwickelten Zahlungslösungen für Smartphones, zusammenarbeiten. Neues Mitglied für POWERPLAY der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2): Der Business-Club der Ligagesellschaft wird in den nächsten Jahren mit dem Finanztechnologie-Unternehmen Bluecode, Anbieter von in Europa entwickelten Zahlungslösungen für Smartphones, zusammenarbeiten. Gemeinsam sollen die DEL2-Clubs und -Arenen für mehrwertbasiertes Mobile Payment nach europäischen Standards begeistert werden. Als Vorbild dienen erfolgreich eingeführte Zahlungslösungen für Clubs in der DEL und der Fußball-Bundesliga. POWERPLAY bietet seit Mitte März einen Mehrwert aus Eishockey, Business und Netzwerk. Ziel ist es, Mitglieder aus der Wirtschaft in einem attraktiven Netzwerk an die DEL2 heranzuführen und ihnen die Reichweite der Liga und deren Clubs zugänglich zu machen. Im Rahmen der strategischen Zusammenarbeit mit dem DEL2-Business-Club wird der Austro-Schweizer Mobile-Payment-Dienstleister Bluecode in den nächsten Jahren die DEL2-Arenen vor allem in den Bereichen Mobile Payment, kontakt- und berührungsloses Bezahlen sowie Kundenbindung und Mehrwertservices unterstützen und weiterentwickeln. Im Zuge von gemeinsamen Workshops und Veranstaltungen mit Bluecode und den DEL2-Clubs sollen Einblicke in aktuelle Entwicklungen beim mobilen Bezahlen per Smartphone (iOS und Android) gegeben werden. Zudem möchten sowohl der POWERPLAY Business-Club als auch die DEL2-Clubs von der Finanztechnologie-Expertise von Bluecode profitieren. Sicheres Mobile Payment mit Mehrwerten für DEL2-Clubs „Wir wissen, wie wichtig sicheres, schnelles und kontaktloses Bezahlen für die Clubs in Zukunft sein kann – ob an einem Spieltag oder im Ticket- sowie Webshop. Gerade die aktuelle Zeit hat das Cashless Payment wieder in den Vordergrund gerückt“, sagt DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch und ergänzt: „Mit Bluecode holen wir uns langjährige Erfahrung...

Latest Articles