StartThemaKarriere

Karriere

Nachrichten über Karriere

Fachkräftemangel adieu? Start-up FINDME begeistert Schüler:innen durch Berufsnetzwerk für Ausbildung

Koblenz (ots) - Der Fachkräftemangel in Deutschland spitzt sich weiter zu. Während die Politik langsam versucht Anreize zu zeichnen, präsentiert ein Koblenzer Startup eine handfeste, zukunftsfähige Lösung. Das Ausbildungsnetzwerk FINDME bringt Schüler:innen, Betriebe, Lehrkräfte und Eltern erstmalig auf einer Plattform zusammen. Seit Jahren ist der Fachkräftemangel in Deutschland ein zu Recht viel diskutiertes Thema. In den letzten Wochen wurde vielen Deutschen erstmals bewusst, wie der Fachkräftemangel in der Realität aussehen kann, denn aktuell trifft in ganz Deutschland die langersehnte Sommer-Reisewelle auf unterbesetzte Flughäfen, Hotels und Gastronomie. Ähnliches ist in Bereichen wie Handwerk, Industrie und IT längst Gewohnheit. Laut Erhebungen des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln (IW) sind schon heute zwei von drei Arbeitsplätzen, die eine entsprechende Berufsausbildung oder ein Studium voraussetzen, schwer oder gar nicht...

Ausbildung mit Perspektive / Rund 400 Azubis starten bei toom durch

Köln (ots) - Bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz zählen für die meisten Suchenden vor allem zwei Dinge: Eine gute Perspektive und vielseitige Einblicke in das gewählte Berufsfeld. Genau das bietet toom: Eine erstklassige und abwechslungsreiche Ausbildung, die anschließend verschiedenste Karrierechancen eröffnet. Alleine in diesem Jahr starten rund 400 Auszubildende bei der Baumarktkette. "Neben einer fundierten Ausbildung ist es für uns besonders wichtig, dass unsere Azubis offen sind für Neues und auch Lust haben, Verantwortung zu übernehmen", so Mario Kreher, Leiter Human Resources bei toom. "Bei uns haben Azubis eine echte Chance, Karriere zu machen und ihre Talente und Fähigkeiten ideal zu entwickeln. Und das mit einer Übernahmegarantie bei guter Leistung", so Kreher weiter. Mit dem neuen Ausbildungsjahr haben rund 400 junge Menschen...

JMVision gewinnt passgenaue, qualifizierte Fachkräfte für Handwerks- und Industriebetriebe

Hechingen (ots) - JMVision ist eine Spezialagentur aus Hechingen, die Betrieben dabei hilft ihre offenen Stellen zu besetzen und das ohne Zeitungswerbung, Headhunter oder Zeitarbeitsfirmen. Der Fokus liegt dabei auf dem Recruiting über soziale Netzwerke. Mit den eigenen Verfahren erreicht JMVision auf diesem Weg rund 80% der potenziellen Kandidaten. Das Problem des Fachkräftemangels ergibt sich seit den 2020er Jahren durch die Vollbeschäftigung in beinahe allen Branchen und Gewerken. Begehrte Fachkräfte sind zwar zu finden, in der Regel sind diese aktuell aber angestellt. Sie sind mit Maßnahmen des konventionellen Recruitings nicht mehr zu erreichen. Das wären Anzeigen in Tageszeitungen und Internetportalen oder die Vermittlung über das Arbeitsamt. Letzteres kommt für aktuell angestellte Fachkräfte ohnehin nicht infrage, sie melden sich dort gar nicht. In Tageszeitungen und...

Top-Bezahlung in der Branche: NORMA-Einstiegslohn steigt ab Oktober auf 14,00 Euro / Lebensmittel-Discounter erhöht ein weiteres Mal freiwillig den Mindestlohn

Nürnberg (ots) - Und wieder gibt es bei NORMA mehr Geld für die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Nürnberger Lebensmittel-Discounter hebt den unternehmensweiten Mindestlohn ein weiteres Mal freiwillig an. Ab Oktober gibt es dann 14,00 Euro pro Stunde - egal, ob der Kollege oder die Kollegin branchenfremd ist oder der eigentliche Tariflohn bei unter 14,00 Euro pro Stunde liegen würde. Zuletzt lag der Einstiegslohn bereits bei 13,00 Euro und damit deutlich über dem gesetzlich vorgeschriebenen Betrag. Mit dem erneuten Anheben der Bezahlung für die rund 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstreicht NORMA die Bedeutung fairer Arbeitsbedingungen für den Erfolg eines Unternehmens. Darüber hinaus bietet der Lebensmittel-Händler auch zahlreiche Karrierechancen, flache Hierarchien und ein kollegiales Miteinander. Erklärtes Ziel des Managements ist es, dass die vielen Benefits...

Effizienter dank Prozessoptimierung – So kompensieren Unternehmen fehlende Mitarbeiter

Berlin (ots) - Akuter Personalmangel lässt die Prozesse in vielen Unternehmen stocken. Die Folge ist mangelnde Effizienz, die hohe Kosten verursachen kann. Neue Fachkräfte, die zur Bewältigung der Lage beitragen können, sind jedoch für viele Firmen nicht in Reichweite. Unternehmensberater Daniel Graf sieht in der Prozessoptimierung für Unternehmen eine große Chance, um diese Zeit erfolgreich zu überbrücken. Seit einem Jahrzehnt steht er ihnen bei dieser Herausforderung zur Seite und unterstützt sie dabei, trotz Fachkräftemangel mehr Effizienz und Wachstum zu erzielen. Wie ihm das gelingt, zeigt er im folgenden Beitrag. Prozesslandkarte erstellen und Wertstromanalyse durchführen Für die meisten Unternehmen ist es im ersten Schritt notwendig, einen Überblick über die ablaufenden Prozesse zu gewinnen. Das gelingt mithilfe einer klassischen Prozesslandkarte, die die Abläufe entlang der Wertschöpfungskette skizziert....

Riffler Publishing nimmt neue Dimensionen an: Ulmer Unternehmen wächst weiter und sucht 12 neue Mitarbeiter (m/w/d)

Stuttgart (ots) - Die Riffler Publishing GmbH, ein stark wachsendes Unternehmen mit Sitz in Ulm und eine der Top-Agenturen in den Bereichen Buchproduktion, Ghostwriting, Buchveröffentlichung und Buchvermarktung im DACH-Raum, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere neue Mitarbeiter. Besonders gefragt sind Redakteure, Lektoren und Texter mit mindestens ein bis drei Jahren Berufserfahrung aus Volontariat, Redaktion oder einer Agentur. Die Bewerber sollten Lust haben, lange Texte zu bearbeiten, Interviews mit Top-Experten aus der Coaching- und Beraterbranche zu führen und sich in unterschiedliche Themen einzuarbeiten. Außerdem sucht das Unternehmen Grafikdesigner und Mediengestalter, die Erfahrung in Grafikdesign für Print, Magazine, Zeitungen oder Bücher haben sowie hochwertige Coverdesigns und Grafiken erstellen können. Die Stellen bei Riffler Publishing sind ab sofort verfügbar, einige davon sind komplett remote. Auch Vertriebsmitarbeiter sucht das...

Was Unternehmen und Führungskräfte vom MBA erwarten

Kassel (ots) - Die Märkte verändern sich dynamisch. Neue Trends im Käuferverhalten und neue Wettbewerber mit disruptiven Geschäftsmodellen sowie neue Technologien - wie Künstliche Intelligenz, Blockchain, Augmented and Virtual Reality oder Big Data - fordern die Unternehmen heraus. Zugleich verlangt die Gesellschaft nach verantwortlichem Handeln. Nachhaltigkeit ist zu einem Leitbild und Querschnittsthema geworden, gesamtökologische Anforderungen wie Klima- und Ressourcenschutz verändern die Bedingungen, unter denen die Wirtschaft produziert. Die Unternehmen müssen sich immer wieder neu erfinden, um erfolgreich aus dem Wandel hervorzugehen. Auch die Halbwertzeit des Wissens nimmt rapide ab. Was gestern noch richtig war, kann heute schon obsolet oder gar falsch sein. So sind auch Hochschulen gefordert, regelmäßig Inhalte und Formen der Wissensvermittlung anzupassen und die Anschlussfähigkeit von Hochschulabsolvent:innen durch flexible Weiterbildungsangebote sicherzustellen. Hierbei...

STOCK resort ist „Arbeitgeber des Jahres“

Wien, Graz, Tirol (ots) - Weitbekannt und mit mehr als 40 Jahren Firmengeschichte gilt das STOCK resort in Finkenberg als eines der führenden 5-Sterne-Hotels des Landes – und erhielt am 05. September eine ganz besondere Ehrung: Falstaff PROFI vergab zum ersten Mal die Auszeichnung „Arbeitgeber des Jahres“ – und kürte das STOCK resort zum Gewinner der Kategorie Familienunternehmen. So ist das Hotel die Top-Adresse für alle, die im Tourismus ganz vorne mit dabei sein möchten: „Unser Team ist ein Teil der Familie: Die Herzlichkeit, das Lockere und zugleich Professionelle machen unsere Mitarbeiter so beliebt bei den Gästen und den STOCK Team Spirit zu etwas ganz Besonderem“, erzählt Geschäftsführerin Christine Stock bei der Preisverleihung im Rahmen der Sterne-Nacht der Gastronomie in der Seifenfabrik in Graz....

FAIRFAMILY GmbH aus Hamburg – vermutlich einer der beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland: Warum Bewerber/-innen bei der Unternehmensberatung Schlange stehen

Hamburg (ots) - Was macht heutzutage einen attraktiven Arbeitgeber aus? In Zeiten des Fachkräftemangels zermartern sich viele Unternehmen um diese Frage den Kopf. Dabei schaffen es trotz zahlreicher Bemühungen nur wenige, eine ganzheitliche Veränderung herbeizuführen. Viele klagen über zurückgehende Bewerberzahlen und fragen sich, was sie denn noch bieten sollen, um Mitarbeiter nachhaltig zu begeistern. Klar ist - um sich heutzutage als TOP Arbeitgeber zu positionieren, müssen sich Unternehmen von Grund auf neu positionieren, Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen und einige besondere Kriterien erfüllen: Eine wertschätzende Unternehmenskultur, die von Teamwork und Kollegialität geprägt ist; digitalisierte Prozesse und modernste Technik; attraktive Benefits, die auch genutzt werden und zu den Bedürfnissen der Mitarbeiter passen; eine starke Vision, Aufstiegschancen und eine Führung, die sich um die Gesundheit und...

10 Jahre Startupnight / Zum Jubiläum: SUN X Digital Week: Diversity Night / Recruiting Night / Incubator & Accelerator Day / Food Night /...

Berlin (ots) - Die Startupnight (https://www.startupnight.net/startupnight/2022/sun-x#program) ist eine der größten Veranstaltungen in Europa, auf der sich Startups Unternehmen, Investoren und potenziellen Kunden präsentieren können. Sie findet am 9. September 2022 im Rahmen der SUN X - Digital Week zum 10. Mal in Berlin statt. Zum Jubiläum wurden mehr als 100 Startups (https://www.startupnight.net/startups) aus wichtigen Bereichen wie Künstliche Intelligenz, Konnektivität, Ernährung, Gesundheit oder Nachhaltigkeit eingeladen, ihre Lösungen auf unserer klassischen Startup-Messe in der Telekom Hauptstadt-Repräsentanz und im Microsoft Atrium in Berlin zu präsentieren. Die SUN X - Digital Week bietet jedoch noch viel mehr: Sie beginnt mit der Diversity Night (https://www.startupnight.net/startupnight/2022/diversity-night) am 7. September. Kuratiert von medianet berlinbrandenburg, bietet diese Einblicke in die Themen Intersektionalität am Arbeitsplatz, Gleichstellung der Geschlechter, Migration, Inklusion der Generationen und...

Recruiting-Spezialist verrät 4 Tipps, wie Handwerksbetriebe die Inflation zur Mitarbeitergewinnung nutzen

Taunusstein (ots) - Mit der Inflationsrate steigen auch die Lebenshaltungskosten immer weiter an - daher werden viele Arbeitnehmer spätestens zum Ende des Jahres eine Gehaltserhöhung fordern müssen. "Aber nicht jeder Vorgesetzte ist bereit oder dazu in der Lage, den Lohn entsprechend zu erhöhen", erklärt Robin Steinheimer. "Dadurch wird auch die Wechselbereitschaft in einen neuen Betrieb stark ansteigen." Robin Steinheimer ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung 977.consulting GmbH und unterstützt Handwerksbetriebe bei der Personalgewinnung. Der Unternehmensberater rät den Betrieben jetzt, die hohe Wechselbereitschaft gezielt für ihr Recruiting zu nutzen. Gern verrät der Experte im Folgenden vier Tipps, wie Betriebe von der Inflation profitieren und qualifiziertes Personal erreichen können. 1. Löhne erhöhen Arbeitgeber, die von sich aus auf ihre Mitarbeiter zugehen, um die Gehälter pauschal zu erhöhen, fallen in Zeiten der...

„Lasst euch die Wege nicht von Anderen vorbestimmen“ / ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening im Podcast „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ über Frauen in Spitzenpositionen in...

Baierbrunn (ots) - Ähnlich wie bei der Ärzteschaft schaffen es die wenigsten Frauen in Spitzenpositionen in Apothekerverbänden, obwohl die Mehrheit der Apothekerschaft weiblich ist. Das könne auch daran liegen, dass Apothekerinnen in erster Linie den Beruf ausüben wollen und weniger als die männlichen Kollegen daran denken, standespolitische Aufgaben wahrzunehmen, vermutet ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening in der aktuellen Podcastfolge von "Frau Doktor, übernehmen Sie!" (https://www.apotheken-umschau.de/podcast/serie/frau-doktor-uebernehmen-sie-ueber-frauenkarrieren-in-der-medizin-834213.html). Denn es sei möglicherweise eine sehr frühe Sozialisierung, dass Frauen weniger an gesellschaftliche politische Themen herangeführt werden. Ein weiterer Punkt: Insbesondere junge Frauen achten auf die Vereinbarkeit von Familie und Job. Ihr selbst hatte die Rückendeckung der Familie sehr geholfen, um sich für die Kandidatur als ABDA-Präsidentin zu entscheiden. "Seid zuversichtlich. ihr werdet eure Wege erkennen; lasst euch die Wege...

Aktuelle Nachrichten

Alle News über Karriere