StartNetzweltGehälter von über 100.000 Euro mit Blockchain-Programmierung? - Experte verrät, was wirklich möglich ist und wie man erfolgreicher Blockchain-Programmierer wird

Gehälter von über 100.000 Euro mit Blockchain-Programmierung? – Experte verrät, was wirklich möglich ist und wie man erfolgreicher Blockchain-Programmierer wird

München (ots) –

Geld verdienen mit Krypto und Metaverse? Das geht nicht nur mit gewagten Spekulationen: Der Krypto-Bereich bietet vielmehr auch tolle Karrieremöglichkeiten in der IT, bei denen auch deutlich überdurchschnittliche Bezahlung winkt. Blockchain-Programmierer zählen derzeit zu den Programmierern mit den besten Verdienstmöglichkeiten weltweit – und werden händeringend gesucht.

„Die Technologien entwickeln sich rasend schnell und auf dem Markt fehlen immer noch Fachleute. Das ist gleichzeitig der ideale Zeitpunkt, um sich jetzt die Fähigkeiten in diesem Bereich anzueignen“, erklärt Manuel Thaler, Experte für Programmiererkarrieren. In diesem Beitrag verrät er, was es braucht, um als Blockchain-Programmierer durchzustarten.

Solide Programmierfähigkeiten

Wer Blockchain-Programmierer werden möchte, tut zunächst gut daran, sich eine solide Basis von Programmierfähigkeiten aufzubauen und viele Erfahrungen in der Web-Entwicklung zu sammeln. Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem die Frage, wie Web-Applikationen gebaut werden. JavaScript ist beispielsweise eine Programmiersprache, die man in jedem Fall lernen sollte – auch, weil sie der Sprache Solidity, die für die Programmierung von Smart Contracts auf Ethereum, dem zweitgrößten Blockchain-Netzwerk am Markt, sehr ähnlich ist. Außerdem ist JavaScript wichtig, weil alle Firmen, Start-ups und Konzerne im Bereich Blockchain damit wichtige Web-Applikationen für ihre Blockchain-Anwendungen, zum Beispiel User Interfaces, bauen. Entsprechend gut stehen die Chancen für Blockchain-Programmierer, in diesem Bereich einen aussichtsreichen Arbeitsplatz zu finden.

Theoretisches Grundverständnis

Zusätzlich sollten angehende Blockchain-Programmierer sich intensiv mit dem Thema Blockchain auseinandersetzen. Vor allem die Whitepaper über Ethereum und Bitcoin sind wertvolle Quellen, um wichtige Konzepte, die in diesem Bereich eine Rolle spielen, verstehen zu lernen.

Praktischer Erfahrungsschatz

Praktische Erfahrungen sind für jeden Programmierer wichtig. Wer an einer Karriere als Blockchain-Programmierer arbeitet, sollte daher auf jeden Fall darauf achten, die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen – zum Beispiel, indem er eine eigene, mindestens einfache Blockchain codet. Blockchain Tutorials auf YouTube können dabei helfen, theoretische Punkte direkt in der Praxis zu testen – und so ein Grundverständnis für das Thema Blockchain zu erlangen.

Vielfältiges Portfolio

Ein weiterer wichtiger Schritt besteht darin, ein Portfolio mit Blockchain-Projekten aufzubauen – beispielsweise, wenn man im Rahmen von Tutorials daran gearbeitet hat. Mit diesem Portfolio können werdende Blockchain-Programmierer sich anschließend bei passenden Unternehmen bewerben. Gute Jobchancen erwarten einen in Berlin und München, auf internationaler Ebene allerdings sind die Karriereaussichten besser, vor allem in Dubai, in der Schweiz und in Asien. Aufgrund der sehr guten Programmierkenntnisse in Verbindung mit komplexen theoretischen Konzepten, die man als Blockchain-Programmierer beherrschen muss, sind die Verdienstchancen enorm. Es gibt wenige Kandidaten, die dieses Wissen kombinieren. Mit ein wenig Berufserfahrung sind gerade international sehr hohe Gehälter im Bereich von 100.000 Euro pro Jahr oder mehr durchaus realistisch. Da ist eine steile Karriere buchstäblich vorprogrammiert.

Über Manuel Thaler:

Manuel Thaler hat gemeinsam mit Junus Ergin ein Schulungsprogramm entwickelt, mit dem Quereinsteiger, unabhängig von ihrem Background, in kurzer Zeit den Quereinstieg in eine Karriere als Programmierer und Softwareentwickler schaffen können. An der Developer Akademie bilden die Experten Menschen aus allen Branchen aus. Gemeinsam haben alle nur, dass sie sich für IT begeistern lassen, sich einen Job mit Zukunftsperspektive wünschen und ihr Potenzial voll entfalten möchten. Die Quereinsteiger sind im Schnitt bereits nach sechs bis neun Monaten Weiterbildung bei den IT-Profis bereit für den Arbeitsmarkt. Weiter Informationen unter: https://developerakademie.com/

Pressekontakt:

Developer Akademie GmbH
https://developerakademie.com/
E-Mail: info@developerakademie.com

Pressekontakt:
Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Original-Content von: Manuel Thaler, übermittelt durch news aktuell

Themen zum Artikel

Beitrag teilen

Sie lesen gerade: Gehälter von über 100.000 Euro mit Blockchain-Programmierung? – Experte verrät, was wirklich möglich ist und wie man erfolgreicher Blockchain-Programmierer wird